Junges Musical Braunschweig | BENEFIZ 2019Musik und Herzenswärme
1252
post-template-default,single,single-post,postid-1252,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

BENEFIZ 2019
Musik und Herzenswärme

„Das Jahr geht zu Ende,
… doch das Licht leuchtet weiter in dir!“ – 

Wie in jedem Jahr ging auch diesmal das JuMuBS-Jahr mit einem Benefizkonzert in einer Braunschweiger Kirche zu Ende. Das Publikum bedankte sich bei den Akteuren mit tosendem Beifall. Am Ausgang gab es Schokoladenengel, und großzügige Geldspenden wanderten in die Körbe.

Junges Musical Braunschweig e.V. (www.jumubs.de) war zu Gast in der Braunschweiger Jugendkirche (St. Matthäus, Herzogin-Elisabeth-Str. 80A). Unter der Leitung von Lena und Benjamin Niederau präsentierten 150 junge Sängerinnen und Sänger aller fünf Altersgruppen am Nachmittag und am frühen Abend ein einstündiges Konzert mit fröhlichen und festlichen Liedern zur Weihnachtszeit. Als Gastgeschenk spielte der Hamburger Musiker Simon Bergholz Songs aus seinem Erfolgsprogramm „Simon sagt“ (https://www.universal-music.de/simon-sagt). Alt und Jung, Groß und Klein sangen lauthals mit und verwandelten die Jugendkirche zwischenzeitlich in einen munteren Partyraum. Mittendrin – absolut textsicher – die 6jährige Eva, ein echter Simon-Fan.

In den vergangenen Jahren wurde bei der Bilderbogen-Veranstaltung stets für benachteiligte Kinder in Braunschweig (www.parkbank.de) gesammelt. Die Spenden beim Bilderbogen-Projekt 2019 galten diesmal zu 100% therapeutischen Maßnahmen der 6jährigen Eva Bornemann. Das Mädchen leidet an einem unheilbaren Gendefekt.