Junges Musical Braunschweig | Junges Musical Braunschweig e.V. Alle Informationen zum Verein, den Gruppen und den Veranstaltungen finden Sie auf dieser Webseite. Ausserdem gibt es tolle Fotos und Videos zu sehen.
2
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-2,bridge-core-2.7.3,qode-quick-links-1.0,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Zuversicht

Das Jahresende rückt näher, es ist Weihnachtszeit. Stehen bleiben, innehalten, alle Ängste und Sorgen einmal vergessen. Unser Lied „The First Noel“ sei ein Aufruf zu Frieden, Besinnung und Versöhnung.

All unseren treuen Vereinsmitgliedern und ihren Angehörigen, unseren Freunden und Förderern danken wir mit diesem musikalischen Weihnachtsgruß. Wir Jumubser haben alle Herausforderungen, Beschränkungen und Belastungen dieses zweiten Corona-Jahres mit Fantasie und Tatkraft gemeistert.

Voller Hoffnung auf Normalität blicken wir zuversichtlich in die Zukunft.

Wir wünschen Euch und Ihnen gesegnete Weihnachten, Gesundheit, Freude und Wohlergehen im Neuen Jahr!

DER VORSTAND

Willkommen bei
Junges Musical Braunschweig e.V.

Junges Musical Braunschweig e.V., gegründet im Februar 2008 von Lehrern, Musikern und Musikbegeisterten, ist eine frische kulturelle Initiative mit einem zeitgemäßen, attraktiven Konzept außerschulischer Jugendarbeit: Chorgesang, Tanzsport und Schauspiel unter einem Dach! Dem gemeinnützigen Verein gehören mittlerweile ca. 200 Mitglieder an, darunter 150 aktive Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus der gesamten Region Braunschweig.

Das pädagogisch wertvolle, attraktive Vereinskonzept: Wir entwickeln und stärken die Basiskompetenzen Gesang, Tanz und Schauspiel auf breiter Ebene und ermöglichen Differenzierung und Schwerpunktbildung in den genannten Bereichen. Kinder und Jugendliche nutzen ein vielfältiges musisches Angebot. So wird Interesse geweckt, Talent gefördert und ein starker Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung geleistet.

JUMUBS-PROJEKTE IN ZEITEN VON CORONA (HIER AUSKLAPPEN)

Don’t worry about me!

Die Corona-Krise begann für uns Mitte März. Der Probenbetrieb ruht. Aber: „Don’t worry!“ Wir brauchen uns um unseren Verein keine Sorgen zu machen. Wir werden diesen wohl größten Härtetest in unserer zwölfjährigen Vereinsgeschichte bestehen. Den Song „Don’t Worry About Me“ (Frances), der so eindrucksvoll und berührend Optimismus, Zuversicht und Kraft zum Ausdruck bringt, die uns in diesen schweren Wochen tragen, wurde von unseren älteren JuMuBSern zu Hause eingesungen und von unserem musikalischen Leiter Benjamin Niederau digital zu einem Chor zusammengefügt.

Unsere Übungsleiter haben auf der Homepage einen digitalen Proberaum mit einem vielfältigen Tanz- und Gesangsangebot geschaffen, das kontinuierlich erweitert wird. Vor kurzem fand das erste Zoom-Meeting des All-Shook-Up-Ensembles statt und neue Ideen wurden ausgetauscht. Lassen wir uns überraschen, wie es weitergeht.
Getragen von dieser „Jetzt-erst-recht“-Mentalität, beweisen viele unserer Vereinsmitglieder Optimismus, Tatkraft und Fantasie. Das junge PR-Team trug kurzerhand Beiträge für eine Sonderausgabe des Vereinsmagazins zusammen. Es enthält außer den neuen Veranstaltungsterminen vielfältige Beispiele positiven Denkens und Handelns. Dazu gehört auch der Aufruf zu Solidarität mit unseren langjährigen Förderern und Partnern, regionalen Unternehmen im Einzelhandel, die es nun unsererseits zu unterstützen gilt.

ALL SHOOK UP, unser großes abendfüllendes Musical mit professioneller Liveband stand beim Lockdown kurz vor der Premiere, musste kurzfristig abgesagt werden und kommt erst 2021 zur Aufführung. Die Enttäuschung darüber war bei allen Beteiligten riesengroß. Doch kaum erholte man sich von dem Schock, zog das Ensemble die Kostüme an und verabredete sich am 21. März 2020 um Punkt 19.00 Uhr im Internet, um mit „Burning Love“, dem furiosen Finale, die Premiere des Musicals zu feiern.

Das begeisternde Ergebnis kann angesehen werden. Es lohnt sich!

Wir werden diese schwierige Situation meistern. Ebenso groß wie der optimistische Blick in die Zukunft ist die Sehnsucht nach Normalität. In einem Song, der auf unserer Facebook-Seite gesungen wird, heißt es:

Wenn jetzt Jumubs wär’, dann wär’ ich hinterher,
mir mein Shirt anzuziehen, zu tanzen wie der Bär.
Die Langeweile hier, läge hinter mir.
Ich hätt’n Song auf den Lippen, den sing ich bald mit dir.
Wenn auch bei dir jetzt gerade Shutdown ist
und du zu Hause sitzt, kaum noch raus gehst,
die Jumubspause wacker durchstehst
Dann denke daran, die Musik nicht zu verlieren.
Oh Oh, und wir ganz bald wieder trainieren
Wenn jetzt Jumubs wär’… 2x
Und weil bei uns jetzt gerad’ Corona ist
und ich Jumubs so vermiss,
denk ich lieber an unsere Lieder
und bald sehn’ wir uns wieder!
Wenn jetzt Jumubs wär’… 2x (Uh-uh yeah)
Wenn jetzt Jumubs wär’… 2x Ich freu’ mich jetzt schon sehr!

In diesem Sinne, dass wir uns bald wiedersehen, wünschen wir allen Gesundheit und Wohlergehen.
Mit herzlichen Grüßen,
DER VORSTAND

DIE NEUEN TERMINE 2022!

Das große abendfüllende Musical mit Live-Band hat bei JuMuBS Tradition.
>DAS INTERNAT< im LokPark Braunschweig, >KINGS‘ CLUB – das Jubical< zum 10jährigen Vereinsjubiläum 2018 und natürlich Familienmusicals wie >DER KLEINE TAG< waren die großen Bühnenerfolge der vergangenen Jahre.

Jetzt präsentiert der älteste JuMuBS-Jahrgang, die MUSICAL COMPANY, wie stets professionell live begleitet, das nächste Highlight: Ein mitreißendes Musical mit der Musik von Elvis Presley. Voller Elan wird die Geschichte von Natalie und Chad erzählt. Zahlreiche Verwicklungen und Verwirrungen entstehen, bis es zu einem furiosen Finale in bester Rock ´n Roll – Manier kommt. Unsterbliche und zeitlose Melodien wie „Love Me Tender“, „Heartbreak Hotel“, „Jailhouse Rock“, „Don’t Be Cruel“, „Hound Dog“, „Teddy Bear“, „Can’t Help Falling In Love“ und natürlich der Titelsong „All Shook Up“ erklingen in dieser schwungvollen Broadway-Show mit feurigen Tänzen, romantischen Szenen und den einzigartigen Elvis-Songs.

Musikalische Leitung: Lena und Benjamin Niederau
Choreographien: Melanie Tebbel
Regie: Elke Müller-Matuschek

Sa., 25.06.2022 – 19.00 Uhr
Gifhorn | Stadthalle (Theatersaal)

WICHTIGE HINWEISE ZUM TICKETING FÜR DIE VERANSTALTUNG VON
„ALL SHOOK UP“ IN DER STADTHALLE IN GIFHORN AM 25.06.2022

Da viele von Ihnen bereits Tickets für eine der verschobenen Shows gekauft haben und bzgl. deren Gültigkeit immer wieder Fragen aufkommen, möchten wir hier auf folgendes hinweisen:

Tickets für die ursprünglich geplanten Shows im Westand Braunschweig behalten ihre Gültigkeit für die Veranstaltungen am 22. und 23. April 2023.
Sie sind nicht auf die Aufführung in Gifhorn übertragbar!
Es gibt aber natürlich die Möglichkeit, die Tickets zurückzugeben und neue Tickets für Gifhorn zu erwerben, denn sicherlich möchten nicht alle bis zum nächsten Jahr warten.

Ein weiterer Hinweis:
Die Tickets für die zu einem früheren Zeitpunkt geplante Show in Gifhorn (06.02.21) sind direkt übertragbar.

NEUES

könnt ihr einen Blick in das neue JuMuBS Mag #22 werfen....

UNSERE GRUPPEN

Bei JuMuBS gibt es verschiedene Altersgruppen, -für Kinder, für Jugendliche und für junge Erwachsene.
Bitte wähle aus dem Menu oben eine Gruppe, die zu deinem Alter passt.

Der Pfefferchor

8-10 Jahre
Motiviert, munter und musikalisch …

Musical
Kids

10-12 Jahre
Frisch, frech und
bühnenerfahren …

Musical
Teens

12-15 Jahre
Tolle Songs, Tanz und Theater in einem traumhaften Team …

Musical
Gang

15-18 Jahre
Junior A-Team: leistungsstark und leidenschaftlich

Musical
Company

Ab 18 Jahre
Senior A-Team: leistungsstark und leidenschaftlich

HIER FINDEN UNSERE PROBEN STATT:

MITGLIEDSCHAFT

Jungen gesucht! – Schreibe eine Mail und nutze dazu das Kontaktformular (unten). Für alle Gruppen bestehen ansonsten Wartelisten.

Vereinsbeitrag:
Aktives Mitglied 35,-€ (mtl.)
Geschwisterkind 25,-€ (mtl.)
Fördermitglied* 5,-€ (mtl.)

Junges Musical Braunschweig e.V. ist als gemeinnützig anerkannter Verein beim Amtsgericht Braunschweig eingetragen. Für Zuwendungen und Förderbeiträge, die über den *Mitgliedsbeitrag (5,-€) hinausgehen, erhalten Sie eine Spendenquittung.

KONTAKT